Mannheim

Mediengruppe Trainer zeigen israelische Nahkampftechnik

Azubis verteidigen sich selbst

Auf einer Wiese tief unter dem Fernmeldeturm haben sich Auszubildende aus drei Jahrgängen zu einem etwas ungewöhnlichen Anlass zusammengefunden: um zu kämpfen, mit Armen und Beinen. Zum „Tag der Ausbildung“ haben die beiden Kampfsporttrainer Eric Bräumer, und Christine Sanns von der BFS Akademie Mannheim den Azubis der Mediengruppe Dr. Haas die israelische Nahkampftechnik Krav Maga beigebracht.

Der Tag begann für die insgesamt 26 Azubis eigentlich ganz gemütlich: mit einem Brunch in der Kantine des „Mannheimer Morgen“. „Letztes Jahr sind sie Kanu gefahren, dieses Jahr habe ich mich für den Kampfsport entschieden“, sagt Vanessa Dinger aus dem Bereich Personal und Organisatorin des Tages. Ob Fachinformatiker, Mediengestalter, Medienkaufmänner- und Frauen sowie Studenten und Studentinnen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg: Kennenlernen heißt die Devise. „Ich finde es wichtig, dass man sich auch außerhalb der gezwungenen Umgebung näher kommt“, sagt Nina Wellenreuther, die eine Ausbildung zur Medienkauffrau macht. „Die Atmosphäre ist einfach entspannter und so ein Tag macht ja auch Spaß.“ Zehn neue Azubis werden in diesem Monat mit ihrer Ausbildung beginnen. Was nach dem Krav Maga geplant ist? Ein Abstecher in den Jungbusch.