Mannheim

Adenauer-Brücke

Bahn kann nach Unfall nicht fahren

Archivartikel

Ein Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke hat gestern Morgen zu Behinderungen im Bahn- und Autoverkehr geführt. Weil die Schienen zwischen 8.20 Uhr und 8.40 Uhr in beide Richtungen gesperrt waren, ist es laut Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft "zu erheblichen Verspätungen" gekommen. Ursache war nach Angaben der Polizei die Kollision eines Sattelschleppers mit einem Auto.

Der Laster, der

...
Sie sehen 52% der insgesamt 756 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00