Mannheim

Adenauer-Brücke

Bahn kann nach Unfall nicht fahren

Archivartikel

Ein Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke hat gestern Morgen zu Behinderungen im Bahn- und Autoverkehr geführt. Weil die Schienen zwischen 8.20 Uhr und 8.40 Uhr in beide Richtungen gesperrt waren, ist es laut Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft "zu erheblichen Verspätungen" gekommen. Ursache war nach Angaben der Polizei die Kollision eines Sattelschleppers mit einem Auto.

Der Laster, der

...
Sie sehen 52% der insgesamt 756 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00