Mannheim

Stadtgeschichte Marchivum zeigt im Ochsenpferchbunker Aufnahmen der Nachkriegszeit von der Mannheimer Agentur Roden-Press

Balanceakt über dem Trümmerfeld

Archivartikel

Mannheim.Man schmunzelt. Und staunt. Macht Entdeckungen. Viele Erinnerungen werden wach und jedem Lokalpatrioten geht das Herz auf angesichts der Fotos, die jetzt das Marchivum zeigt. „Alltagswelten einer Industriestadt“ heißt die Ausstellung, und sie präsentiert erstmals das fotografische Werk des Ehepaars Maria und Hans Roden, die außergewöhnliche Eindrücke von der Nachkriegszeit in Mannheim

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4617 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema