Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Generaldirektor geht Ende 2020 in Pension / Stelle überregional ausgeschrieben

Bald Nachfolger für Wieczorek?

Archivartikel

Möglichst schon bis zum Sommer soll feststehen, wer ab 1. Januar 2021 Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen wird. Diesen Zeitplan hat Kulturbürgermeister Michael Grötsch dem „MM“ auf Anfrage bestätigt. „Wir wollen auf jeden Fall einen nahtlosen Übergang, und man muss ja berücksichtigen, dass es womöglich Kündigungsfristen gibt“, begründete dies Grötsch.

Der derzeitige

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema