Mannheim

Gesundheit Spende-Termin in Neckarau am 30. Juni

Bedarf an Blut gestiegen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Mannheim ruft zur Blutspende auf. Am Dienstag, 30. Juni, kann von 15 bis 19 Uhr im Volkshaus Neckarau, Rheingoldstraße 47-49, gespendet werden. Damit nicht zu viele Personen gleichzeitig in den Räumlichkeiten sind, müssen sich Blutspender per Online-Formular anmelden. Dies hat laut DRK auch zur Reduzierung von Wartezeiten geführt.

Den Spendern wird am Eingang die Temperatur gemessen. Sie müssen sich die Hände desinfizieren und erhalten eine Schutzmaske. Menschen mit Erkältungssymptomen sind nicht zur Blutspende zugelassen. Auch wer sich in den letzten vier Wochen im Ausland aufgehalten oder Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatte, darf nicht spenden.

Nach Angaben des DRK ist der Bedarf an Blutspenden stark gestiegen, seit in Kliniken wieder mehr Operationen durchgeführt werden. Weil Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Corona-Shutdowns keine langfristigen Vorräte angelegt werden. 

Info: Terminreservierung unter https://bit.ly/3dx0mb4