Mannheim

„Blattkritik von außen“ Waldhof-Präsident empfiehlt der Zeitung, auf ihr regionales Profil zu setzen / Kritik am Wirtschaftsteil, Lob für Sportberichterstattung

Beetz: „Der MM ist ein Stück Heimat“

Archivartikel

Wenn Bernd Beetz von seinen Geschäftsreisen aus New York oder Tokio nach Hause kommt, liegt im Haus seiner Mutter auf der Vogel-stang immer eine Ausgabe des „Mannheimer Morgen“ auf dem Tisch. „Das ist ein Stück Heimat, ich habe immer ein warmes Gefühl, wenn ich den MM in die Hand nehme“, berichtet der 68-jährige Präsident des Fußball-Drittligisten SV Waldhof bei der „Blattkritik von außen“ –

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema