Mannheim

Innenstadt Arbeiten in Theodor-Heuss-Anlage

Beide Fahrspuren freigegeben

Die Arbeiten in der Theodor-Heuss-Anlage nähern sich laut Stadt Mannheim dem Ende zu. Ab Montag, 2. Dezember, wird auch die zweite Fahrspur freigegeben. Die Vollsperrung Richtung Innenstadt konnte bereits Mitte November wie geplant aufgehoben und eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet werden. Somit können jetzt beide Fahrspuren in Richtung Innenstadt wieder befahren werden.

Der Wender auf Höhe des Gartenschauwegs bleibt für Restarbeiten gesperrt. Der letzte Bauabschnitt befindet sich mit einer Länge von rund 400 Metern auf der Seite des Friedensplatzes, Fahrtrichtung Neuostheim. Bis Ende des Jahres sollen jedoch auch dort die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Umleitungsstrecken über die Wilhelm-Varnholt-Allee und die B38a sind ausgeschildert. Alle Grundstücke und Garageneinfahrten entlang der Baumaßnahme sind nach Angaben der Stadt zu jeder Zeit direkt oder über eine Umleitung erreichbar. 

Zum Thema