Mannheim

Diskussion

Berufliche Bildung der Zukunft

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit lädt für Montag, 17. Februar, um 19 Uhr ins Haus der Berufsbildung der IHK Rhein-Neckar (Walter-Krause-Straße 11) zu einer Diskussion zur beruflichen Bildung der Zukunft ein.

Was braucht der Arbeitsmarkt der Zukunft? Wie kann und muss sich die Bildung weiterentwickeln? Welche Anforderungen haben jüngere Generationen? Über diese und weitere Fragen diskutieren Jens Brandenburg, Sprecher der FDP-Fraktion für Studium und lebenslanges Lernen, Herbert Huber, Vorsitzender des Berufsschullehrerverbandes Baden-Württemberg, und Wilhelm Schüttler, Leiter der technischen Ausbildung bei der Freudenberg & Co KG. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei, um Anmeldung unter service@freiheit.org oder der Telefonnummer 030/22 01 26 34 wird gebeten. 

Zum Thema