Mannheim

Rheinau Männer beschädigen Auto / Drogen weggeworfen

Betrunkene Randalierer verhaftet

Zwei betrunkene Randalierer, die sich zudem im Besitz von Drogen befanden, hat die Polizei auf der Rheinau zeitweise festgenommen. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatten sich am Sonntagmorgen gegen 8.45 Uhr mehrere Anrufer über die Männer beschwert und dabei angegeben, die Männer würden in der Relaisstraße gegen geparkte Fahrzeuge schlagen und treten.

Als die Polizei dort eintraf, nahmen sie zwei Verdächtige im Alter von 23 und 28 Jahren vorläufig fest. Der Jüngere der beiden hatte unmittelbar vor dem Eintreffen der Streife Aluminiumplomben weggeworfen, in denen sich 4,5 Gramm Haschisch sowie 1,5 Gramm Marihuana befanden. Weil die Männer aggressiv auf die Polizisten reagierten, wurden sie gefesselt und auf das Revier gebracht. Alkoholtests ergaben Werte von mehr als zwei Promille. Zudem beleidigte der 23-Jährige einen Polizisten. Bei einer späteren Kontrolle stellten die Ermittler ein beschädigtes Auto fest – der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Geschädigte und Zeugen werden gesucht: 0621/83 39 70. pol/mer

Zum Thema