Mannheim

Wallstadt

Betrunkener fährt über Verkehrsinsel

Bei einem Unfall in Wallstadt ist die Ölwanne des Autos eines 42-Jährigen beschädigt worden, wodurch Motoröl ausgelaufen ist und die Gegenfahrbahn verunreinigt hat. Nach Angaben der Polizei von gestern wurde die Ölwanne am Dienstagabend beschädigt, weil der Fahrer über eine Verkehrsinsel samt Verkehrszeichen in der Normannenstraße fuhr – er war betrunken. Nachdem der 42-Jährige den Wagen einige Meter vom Unfallort entfernt abgestellt hatte, flüchtete er. Ein anderer Verkehrsteilnehmer meldete den Vorfall der Polizei, so dass die Ermittler den Verursacher über das Kennzeichen ermitteln konnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Eine Firma beseitigte die Ölspur. pol/lok