Mannheim

Oststadt

Betrunkener Fahrer beißt Polzisten

Archivartikel

Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich in der Oststadt gegen eine polizeiliche Maßnahme gewehrt und dabei einem Beamten in den Arm gebissen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stoppte die Besatzung eines Streifenwagens am Samstag gegen 23 Uhr zwischen den Quadraten L 2 und L 3 einen VW Golf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille bei dem 27-jährigen Fahrer. Als ihm auf dem Polizeirevier eine Blutprobe entnommen werden sollte, wehrte sich der Mann vehement und biss zu. Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen Angriffs gegen Polizeibeamte und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein musste der Golf-Fahrer abgeben.