Mannheim

Kriminalität

Betrunkener schlägt und tritt Beamte

Mit Schlägen und Tritten ist ein betrunkener Mann auf einen Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes losgegangen. Wie die Polizei jetzt berichtete, war der 47-Jährige bereits am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr, nahe der Abendakademie, aufgefallen. Er versuchte stark torkelnd gegen eine fahrende Straßenbahn zu laufen. Als der Ordnungshüter den Fremden auf sein Verhalten ansprach, reagierte dieser aggressiv und trat und schlug nach ihm. Noch bevor die Polizei eintraf, lehnte sich der Betrunkene gegen eine vorbeifahrende Bahn, stürzte in der Folge zu Boden und verletzte sich hierbei.

Die Polizisten nahmen den Mann in Gewahrsam und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort attackierte er einen der beiden Uniformierten, wobei aber niemand verletzt wurde. Die Polizei ermittelt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Ein Alkoholtest ergab Wert von 3,5 im Blut. ys