Mannheim

Innenstadt

Betrunkener Unfallfahrer flüchtet

Archivartikel

Ein alkoholisierter 33-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in der Innenstadt einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Laut Polizei war der Mann um 5 Uhr mit seinem Renault in der Hafenstraße in Richtung Parkring unterwegs und fuhr aus noch ungeklärter Ursache gegen einen geparkten Mercedes. Anschließend versuchte der Betrunkene noch, sein Auto wieder zu starten, was ihm jedoch nicht gelang – also schob er es an den Fahrbahnrand und flüchtete. Eine Zeugin verständigte die Polizei und verfolgte den 33-Jährigen, so dass er in der Kirchenstraße festgenommen werden konnte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Einen Führerschein besaß der Mann nicht. 

Zum Thema