Mannheim

Neckarstadt Unbekannter erpresst mehrere tausend Euro

Bewaffneter Überfall auf Wettbüro

Ein Unbekannter hat in der Neckarstadt-West den Mitarbeiter eines Wettbüros beim Verlassen des Gebäudes abgepasst und mit einer Pistole bedroht. Nachdem der Täter den 24-Jährigen am Sonntagabend gegen 23.30 Uhr in die Räume in der Mittelstraße zurückgedrängt hatte, forderte er sein Opfer auf, Bargeld herauszugeben. Anschließend sperrte er den Angestellten in einer Abstellkammer ein und flüchtete mit mehreren tausend Euro.

Durch lautes Klopfen und Rufen machte der Mitarbeiter des Wettbüros auf sich aufmerksam. Nachdem er befreit worden war, wurde die Polizei verständigt. Der Täter ist nach Angaben der Polizei etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt und hat eine normale Statur. Er trug eine dunkle Jacke, einen roten Kapuzenpulli, eine dunkle Jogginghose und weiße Handschuhe. Sein Gesicht war vermummt. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. Es werden Zeugen gesucht: 0621/1744444. pol/lok