Mannheim

Medizin Spezialist am Universitätsklinikum behandelt Patienten, die unter Knocheninfektionen leiden, mit neuartiger Methode

Bioglas kann chronisch Kranke heilen

Archivartikel

Spricht man bei Fußballern von "Glasknochen", sind sie öfter auf der Tribüne als auf dem Platz zu sehen. So Arjen Robben - jedenfalls vor dieser beachtlich verletzungsfreien Saison. Doch in der Medizin kann das Begriffspaar die gegenteilige Bedeutung haben. "Wir nutzen Glas, um Knochen zu stärken", sagt Arnold Suda, Orthopäde und Unfallchirurg am Universitätsklinikum. Bei ihm sitzt Michael

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3674 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema