Mannheim

Bundesgartenschau Österreichische Firma Doppelmayr erhält Zuschlag für Seilbahn-Bau

Bis zu 2800 Fahrgäste pro Stunde über den Neckar

Archivartikel

Sie gilt als Weltmarktführer bei Seilbahnen: Die österreichische Firma Doppelmayr hat jetzt den Zuschlag erhalten, in Mannheim eine Seilbahn zu bauen und sie während der Bundesgartenschau vom 14. April bis zum 8. Oktober 2023 zu betreiben. Das 1893 in Wolfurt (Vorarlberg) gegründete Familienunternehmen ging als Sieger aus einem zweistufigen, europaweiten Ausschreibungsverfahren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema