Mannheim

Nachtleben Wegen verordneter Schließungen sehen sich viele Betreiber von Clubs in Notlagen – manchen droht die Insolvenz

„Blanke Angst um die Existenz“

Archivartikel

Vom Ende des Koi-Clubs in Mannheim über den tristen Abschied des Schwimmbadclubs in Heidelberg bis hin zur angekündigten Schließung des Lofts in Ludwigshafen – dass Nachtclubs dichtmachen müssen, ist kein neues Phänomen. Verordnete Schließzeiten in Corona-Zeiten verschärfen derzeit das Problem. Viele Betreiber sehen sich in finanziellen Engpässen. Manche sogar in Notlagen.

„Während der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema