Mannheim

Waldhof 14-Jähriger als Tatverdächtiger aufgegriffen

Brand in Pfarrbüro

Archivartikel

Nach dem Brand in einem Pfarrbüro auf dem Waldhof am Mittwochabend hat die Polizei einen 14-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Kurz nach 18 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand eines Briefkastens löschen, der in der Eingangstür des Pfarrbüros verbaut war. Durch Flammen und Rauchentwicklung entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro, Menschen wurden nicht verletzt. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass offensichtlich jugendliche Täter Feuerwerkskörper in den Briefschlitz geworfen hatten. Ein 14-Jähriger wurde als Verdächtiger gefasst, er wurde im Polizeirevier Sandhofen seinen Eltern überstellt. Zudem gib es Hinweise auf zwei weitere Tatverdächtige im Alter von 13 und 14 Jahren. 

Zum Thema