Mannheim

Oststadt

Brandursache war Zigarette

Eine brennende Zigarette war der Auslöser des Wohnungsbrands am vergangenen Samstag in einem Haus an der Ecke Berliner Straße/Lameystraße. Das teilte jetzt die Polizei mit. Nach Ermittlungen der Brandexperten des Kriminalkommissariats „dürfte deren Asche auf das Sofa gefallen sein, auf der die pflege- und hilfsbedürftige Frau lag, und das Sofa in Brand gesetzt haben“. Nach den Löscharbeiten hatten die Feuerwehrleute auf dem Sofa eine 64-jährige Frau entdeckt, für die jede Hilfe zu spät kam (wir berichteten). „Hinweise auf Einwirkung Dritter oder einen technischen Defekt jeglicher Art liegen nicht vor“, betonte die Polizei jetzt in einer Mitteilung. pwr