Mannheim

Gartenschau Nach Kampfmittelsondierung am Neckar erneut plötzlich aufgetauchte Markierungen / Diesmal stehen Bodenproben an

Buga-Gesellschaft lässt in der Au bohren

Archivartikel

Neue Aufregung rund um die Bundesgartenschau 2023: Nur wenige Tage, nachdem am Neuostheimer Neckarufer Markierungen einer zuvor nicht angekündigten Kampfmittelsondierung aufgefallen waren, sorgten jetzt im Landschaftsschutzgebiet Feudenheimer Au

...

Sie sehen 13% der insgesamt 1998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema