Mannheim

Bundesgartenschau BUND spricht von "Beeinflussung" des Bürgerentscheids / Stadt weist Vorwürfe als "überzogen" zurück

Buga-Planung bringt neuen Streit um Straße am Aubuckel

Archivartikel

Hat man im Rathaus versucht, den Buga-Bürgerentscheid am 22. September beim brisanten Hauptstreitpunkt des Verkehrskonzepts am geplanten Gartenschau-Gelände durch Zurückhaltung von Informationen zu beeinflussen? Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) erhebt diesen Vorwurf im Zusammenhang mit einem Gutachten des Darmstädter Verkehrsplaners Professor Dr. Jörg von Mörner, der für die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema