Mannheim

Verkehr

Busfahrer flüchtet nach Unfall

Auf der B 38a ist es am Dienstag zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war eine 50-Jährige gegen 15.15 Uhr auf der linken Spur Richtung Autobahnkreuz Mannheim unterwegs. Sie überholte einen weißen Bus in Höhe der Abfahrt zur Banater Straße und bemerkte plötzlich einen lauten Schlag. Die Frau hielt daraufhin auf dem Standstreifen an, der unbekannte Busfahrer fuhr weiter. Die Frau entdeckte im Bereich ihrer Beifahrertür einen frischen Unfallschaden. An der Unfallstelle konnte sie zudem neben der Fahrbahn Teile einer zerbrochenen Bremsscheibe finden, die von dem Bus stammen könnte.

Die 50-Jährige beschrieb, dass es sich um einen weißen Linienbus mit ausländischem hellblauen Kennzeichen und gelber Schrift handelte. An ihrem Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme unter der Telefonnummer 0621/174-4045 zu melden.