Mannheim

Politik Hans-Jörg Fischer kritisiert Führungsebene massiv

CDU-Vize verlässt Partei

Archivartikel

Paukenschlag beim Mannheimer CDU-Kreisverband: Der stellvertretende Vorsitzende Hans-Jörg Fischer (oberes Bild) hat sein Amt niedergelegt und ist auch aus der Partei ausgetreten. Als Grund für den Schritt nennt er „unüberbrückbare Differenzen mit dem Kreisvorsitzenden Nikolas Löbel (unteres Bild) und seinem engeren Kreis“. Außerdem spricht er von „Defiziten bei Anstand und wertschätzendem

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2578 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00