Mannheim

Neuostheim Jahresbilanz zum Rettungshubschrauber

„Christoph 53“ startet immer öfter

Archivartikel

Der auf dem Flugplatz Neuostheim stationierte Rettungshubschrauber hebt immer öfter ab. Das geht aus der Jahresbilanz 2018 der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG hervor, dem Betreiber der Maschine. Danach gab es im vergangenen Jahr 1290 Einsätze der auf den Funkrufnamen „Christoph 53“ hörenden Maschine. Im Vorjahr ging sie 1281 mal in die Luft, 2016 wurde die dreiköpfige Besatzung aus

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2084 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema