Mannheim

Die Branche Fachmann fürchtet sinkende Belegungsquote und fallende Zimmerpreise / Stadt begrüßt zunehmenden Wettbewerb

„Da ist jetzt eine gewisse Sättigung erreicht“

Archivartikel

„Heftig“: Mit diesem Wort umschreibt Maik Neuhaus, wie sich der Hotelmarkt in Mannheim derzeit entwickelt. „Da ist jetzt eine gewisse Sättigung erreicht“, sagt der Vorsitzende der Fachgruppe Tourismus und Hotellerie des Hotel- und Gaststättenverbands Rhein-Neckar.

Nach Zahlen der Stadt ist von 2004 bis 2017 „die Nachfrage weitaus stärker gestiegen als das Angebot“. So habe die Zahl der

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2124 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema