Mannheim

Stadtgeschichte Besonderes Ritual im Schloss während der Barockzeit an Gründonnerstag / Zeichen des Anspruchs auf die Kaiserwürde

Da kniet sogar der Kurfürst nieder

Archivartikel

Er hat es wirklich getan: Der Mann, vor dem das Volk niederknien, vor dem sich selbst der Adel verbeugen musste – an einem Tag im Jahr kniete Kurfürst Carl Theodor nieder, vor ganz normalen Bürgern zur Fußwaschung an Gründonnerstag.

Die rituelle Handlung, einst im Orient Symbol der Gastfreundschaft, gehört in der katholischen Kirche zur Liturgie des Gründonnerstags. Sie beruht auf einer

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1864 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema