Mannheim

Talentförderung 250 Hochbegabte besuchen zurzeit Jugendakademie Mannheim Rhein-Neckar / Schüler nehmen sich Themen von Geschichte bis Naturwissenschaft vor

"Das ist eigentlich keine Arbeit"

Archivartikel

Mannheim.Marlin Eisenhauer redet nicht lange um den heißen Brei herum: "Meistens macht Schule nicht so viel Spaß", sagt der 18-Jährige, der auf die Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried (IGMH) geht. Und fügt hinzu: "Hier ist das anders." Hier - damit meint er die Jugendakademie Mannheim Rhein-Neckar, die er im zweiten Jahr besucht. Sie ist zu Gast bei Roche Diagnostics auf dem Waldhof, dort

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00