Mannheim

Talentförderung 250 Hochbegabte besuchen zurzeit Jugendakademie Mannheim Rhein-Neckar / Schüler nehmen sich Themen von Geschichte bis Naturwissenschaft vor

"Das ist eigentlich keine Arbeit"

Archivartikel

Mannheim.Marlin Eisenhauer redet nicht lange um den heißen Brei herum: "Meistens macht Schule nicht so viel Spaß", sagt der 18-Jährige, der auf die Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried (IGMH) geht. Und fügt hinzu: "Hier ist das anders." Hier - damit meint er die Jugendakademie Mannheim Rhein-Neckar, die er im zweiten Jahr besucht. Sie ist zu Gast bei Roche Diagnostics auf dem Waldhof, dort

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00