Mannheim

Das Rilke-Projekt geht in die fünfte Runde

Archivartikel

Rilkes Lyrik und Texten mit der Musik eine weitere Dimension hinzuzufügen – damit ist dem Komponisten- und Produzententeam Richard Schönherz und Angelica Fleer etwas ganz Besonderes gelungen. Mit ihrem Rilke-Projekt nehmen sie dem Dichter nichts von der ursprünglichen Kraft und Magie seiner Worte und lassen ihnen den nötigen Freiraum. Mit neuen Kompositionen und einer Collage aus Texten,

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema