Mannheim

Lokalpolitik Wissenschaftler hat neues Instrument ausgewertet / Verkehrsthemen werden am höchsten eingestuft / Geringes Interesse an Handyladestationen

Das wollen „Kommunal-O-Mat“-Nutzer

Archivartikel

Christian Stecker ist sehr zufrieden. „Wir hatten auf etwa 5000 Nutzer gehofft, jetzt sind es mehr als drei Mal so viele geworden“, freut sich der Projektleiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung. Zusammen mit Kollegen hat er erstmals einen „Kommunal-O-Mat“ entworfen (wir berichteten). Dazu wurden 38 Thesen aufgestellt. Man konnte ihnen zustimmen, sie ablehnen oder sich

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2663 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema