Mannheim

Buch Werner Himmele hat einen 550 Seiten starken Roman geschrieben – mit mittelalterlicher Handlung, aber hoch aktuellem Thema

Debüt als Schriftsteller mit 77

Archivartikel

„Ein klasse Werk!“, sagt Werner Himmele. Dabei spricht er jedoch nicht über sich, dazu ist er viel zu bescheiden; er meint vielmehr Ken Folletts 1151-Seiten-Buch „Die Säulen der Erde“, das für ihn irgendwie ein Vorbild darstellt. Dabei hätte der ältere Herr, der da auf der Terrasse seines Hauses im Niederfeld sitzt, allen Grund, auch auf sich stolz zu sein. Denn er selbst hat gerade

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema