Mannheim

28 waagerecht Kooperation beim Thema Industrie 4.0

Den Neckar überbrückt

Zwei Bildungseinrichtungen – eine Idee: Werner-von-Siemens- (WvSS) sowie Friedrich-List-Schule (FLS) ziehen bei Zukunftstechnologien an einem Strang. Ihren Schülern wollen sie eine vernetzte Produktion ermöglichen, mit der auf der Basis von Industrie-4.0-Komponenten komplette Produktionsabläufe simuliert werden können. In der FLS ordert die kaufmännische Abteilung zum Beispiel das Material, das für die Fertigung am Produktionsstandort WvSS nötig ist. Die FLS wiederum muss später Rechnungen schreiben und den Zahlungseingang kontrollieren. Die beiden Schulen sind durch Glasfaserkabel miteinander verbunden, sie überbrücken beziehungsweise unterqueren den Neckar. Was so entsteht, ist eine Einrichtung, die das Land Baden-Württemberg bereits an 16 Standorten fördert. 21 weitere, inklusive Mannheim, kommen dazu. Wie lautet der Fachbegriff der Einrichtung? bhr

Zum Thema