Mannheim

Carl-Benz-Stadion Umbauarbeiten für die 3. Liga laufen / SVW-Geschäftsführer Markus Kompp wünscht sich Rostock als ersten Gegner

Der Ball ruht, die Bagger rollen

Archivartikel

Mannheim.Richtig grün war der Rasen schon lange nicht mehr. Und die vielen Unebeneinheiten haben den Waldhöfern ihr technisch eigentlich sehr ansehnliches Spiel vergangene Saison gewaltig erschwert. Wären Kevin Conrad, Marco Schuster, Gianluca Korte und Co. an diesem Freitag ins Carl-Benz-Stadion mitgekommen, hätte sie der Anblick sicher geschockt: Die Spielfläche sieht aus wie eine Kraterlandschaft in

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema