Mannheim

Stadtgeschichte Vor 100 Jahren beginnt der Linienflugbetrieb nach Mannheim – aber er endet schnell wieder

Der erste Postflieger landet auf der Rennwiese

Archivartikel

Es gibt keine Fotos davon und keine Augenzeugenberichte – nur das Datum ist bekannt: Am 11. November 1920 ist erstmals in Mannheim ein Linienflugzeug gelandet. Die Flugplätze Neuostheim und Sandhofen bestehen seinerzeit noch nicht. Die Maschine der im Jahr zuvor gegründeten Badischen Luftverkehrs-GmbH (BALUG) setzt auf der Rennwiese auf und hat nur Post an Bord.

„Offizielle Vertreter

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema