Mannheim

Roland Hörner geht nach 22 Jahren in den Ruhestand

Der Hafendirektor lichtet die Anker

Archivartikel

Mannheim.Er würde sonst viele Hände schütteln. Ein großer Empfang im Rittersaal war geplant. Aber nun ist es ein einsamer Abschied. Weil das Coronavirus gerade keine Feste zulässt, verbringt Roland Hörner die letzten Tage allein in seinem Büro in der zwölften Etage von Haus Oberrhein. Zum Jahresende endet seine Ära. Da geht er als Geschäftsführer der Staatlichen Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4485 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema