Mannheim

Dezernate: Mannheimer SPD irritiert über Grünen-Vorstoß

Archivartikel

Für die Euphorie der Wahlsiegerin habe er ja Verständnis, sagt Ralf Eisenhauer. „Da will ich nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.“ Doch dass Grünen-Spitzenkandidatin Melis Sekmen gleich nach Verkündung des vorläufigen amtlichen Endergebnisses ein Vorschlagsrecht für ihre Fraktion beanspruchte, wenn im Oktober das Bildungsdezernat frei wird (wir berichteten), hat dem SPD-Fraktionschef

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema