Mannheim

Corona-Pandemie Freizeitsänger stehen beim gemeinsamen Üben vor großen Herausforderungen

Die digitale Chorprobe

„Es gibt viele Kollegen, die ähnliches machen“, gibt sich Peter Imhof bescheiden. Doch es dürfte nur wenige Dirigenten geben, die so konsequent und intensiv in der Corona-Pandemie Chöre anleiten wie der 73-Jährige. Er tut das seit Ende April wie selbstverständlich per Konferenzschaltung übers Internet. Dabei übt Imhof mit bis zu 30 Personen starken Stimmgruppen und auch Einzelpersonen, die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3636 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema