Mannheim

Die große Zeit des amerikanischen Jazz lebt wieder auf

Bis heute ist sie unvergessen: Ella Fitzgerald – die „First Lady of Song“. Ihre Interpretationen des Great American Songbook, ihre Improvisationen und ihre Lebensfreude begeistern Musikliebhaber in aller Welt. Die Sängerinnen Janice Dixon, Nicole Metzger und Julia Nagele verneigen sich am Samstag, 9. November, vor Fitzgerald. Begleitet von Daniel Prandl am Piano, Mini Schulz am Bass und Patrick Manzecchi am Schlagzeug lassen sie die große Zeit des amerikanischen Jazz wieder aufleben.

Für das Konzert um 19 Uhr in der Feudenheimer Kulturkirche Epiphanias verlost der „MM“ dreimal zwei Karten. Einfach am Mittwoch zwischen 13 und 24 Uhr unter 01379/88 46 11 (0,50 Euro aus dem deutschen Festnetz, ggfs. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz) anrufen und das Stichwort „Epiphaniaskirche“ sowie Name, Adresse und Telefonnummer nennen. Die Gewinner werden am Donnerstag zwischen 14 und 15 Uhr benachrichtigt. 

Zum Thema