Mannheim

Lesung Philip Schlaffer war einst Nazi und Schlägertyp, ist heute Anti-Gewalt-Trainer / Buchvorstellung in der Abendakademie

Die Hakenkreuz-Flagge weicht einem fast normalen Leben

Archivartikel

Mannheim.„Ich war 20 Jahre lang ein empathieloser, gewalttätiger Bastard“, sagt Philip Schlaffer - und lässt die Selbstkritik erst einmal wirken. Dass er, der sich einst als Neonazi und Rockerboss durch finstere Milieus schlug, eines Tages so über sich reden würde: Er hätte es selbst nicht für möglich gehalten. Das Weltbild Rassismus abzulegen. Zum sogenannten Aussteiger zu werden, der von seinen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4273 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema