Mannheim

LTA-Vortrag

Die Ingenieurpoesie Max von Webers

Archivartikel

Den Sohn des "Freischütz"-Komponisten zog es nicht zur Musik, sondern auch zu Naturwissenschaften und Technik: Max Maria von Weber (1822-1881), studierter Ingenieur, Lokomotivführer und schließlich Eisenbahndirektor, setzte sich mit seiner Profession jedoch auch literarisch auseinander, wie Dr.-Ing. Dr. phil. Hartmut Herbst aus Dortmund am Mittwoch, 18. März, im Landesmuseum für Technik und

...
Sie sehen 64% der insgesamt 627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00