Mannheim

Interview Architekt Meinhard von Gerkan erklärt, warum die Mannheimer seinen Bau mögen werden - und wie er in 30 Jahren aussehen könnte

"Die Kunsthalle soll so licht wie möglich werden"

Archivartikel

Er trägt sein Flugticket in der Brusttasche. Meinhard von Gerkan ist eigentlich schon auf dem Weg nach Peking, als er von der Entscheidung der Jury für seinen Kunsthallen-Entwurf erfährt. In China hat sein Büro gmp, das weltweit über 500 Mitarbeiter beschäftigt, in den vergangenen elf Jahren allein 81 Projekte abgeschlossen. Doch die Jahresfeier mit allen wichtigen Mitarbeitern aus Asien muss

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2873 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema