Mannheim

Pfingstferien Campingplatz und „Oro“ klagen wegen Corona-Krise über Einbußen bis zu 45 Prozent / Jetzt zieht es viele Leute in die Natur

„Die Leute sind luft- und sonnenhungrig“

Archivartikel

Einreiseverbote, geschlossene Hotels und verwaiste Freizeitparks: Für viele Menschen fiel die geplante Reise im Pfingsturlaub wegen der Coronakrise ins Wasser. Auch der Mannheimer Campingplatz am Rhein musste viele Wochen lang seine Pforten schließen. Doch seit einer Woche sind die Sanitäranlagen wieder geöffnet. Wohlgemerkt mit Abstandsregelungen und begrenzter Kundenzahl. Einschränkungen,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4430 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema