Mannheim

Interview Goranka Mis-Cak, Chefin und Gründerin des Sprachendienstleisters flexword über das Geschäft mit der Fremdsprache

„Die nächsten Jahrzehnte sind wir nicht ersetzbar"

Archivartikel

Von Finnisch bis Koreanisch - beim Mannheimer Sprachendienstleister flexword spricht man fast jede Sprache. Für den Tag der Übersetzer hat sich der „MM“ den Satz „Ich liebe Mannheim“ in 17 Sprachen übertragen lassen und mit der flexword-Chefin Goranka Mis-Cak, darüber gesprochen, warum manche Fehler sogar tödlich sein können und der Übersetzer so bald nicht aussterben wird.

Frau

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6259 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema