Mannheim

Karl-Friedrich-Gymnasium Jugendliche aus der Mittel- und Oberstufe simulieren die Bundestagswahl / Einführungsstunde ergänzt das Angebot

"Die Schüler sollen mitreden können"

Phirun steht in der Schlange und wartet. Gleich wird er in die Wahlkabine gehen und dort zwei Kreuze auf seinem Zettel machen. Er ist sich noch nicht sicher, für wen er stimmen soll. Der 15-jährige ist einer von zahlreichen Schülern des Karl-Friedrich-Gymnasiums (KFG), die in dieser Woche bei der simulierten Bundestagswahl in ihrer Schule zur Stimmabgabe aufgerufen sind.

Sie wählen die

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3123 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00