Mannheim

Jahrestag Heute wäre der Mundart-Dichter Hanns Glückstein 125 Jahre alt geworden / Ein Besuch bei seinem Großcousin Siegfried Laux

Die Welt auf Pfälzisch zu Papier gebracht

Archivartikel

Es gibt Menschen, die Tagebuch schreiben, um sich zu erinnern. Andere bannen Erlebnisse auf Film oder halten Erlebtes in Bildern fest. Hanns Glückstein hingegen packte seine Welt in Worte, in Versmaß und Reime. Und das vor allem in seiner "Mudderschbrooch", im "Pälzer Laut". Alles packte Glückstein in ein poetisches Gewand, er verfasste eine "Werktagsmelodie" über seine Arbeit bei der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00