Mannheim

Diebstahl, Körperverletzung und Beleidigung - für ein paar Discounter-Artikel

Mannheim.Ein Ladendetektiv hat am Montagmittag einen Mann dabei erwischt, wie er in einem Discounter in den Mannheimer Quadraten ohne seine Ware zu bezahlen das Geschäft verlassen hat. Wie die Polizei mitteilte, kam es kurz danach zu einer Rangelei zwischen den beiden: Als der Detektiv ihn auf den Diebstahl ansprach, versuchte er zu fliehen, wurde aber von dem Detektiv überwältigt. Kampflos wollte er allerdings nicht aufgeben, trat nach dem Detektiv, riss ihm den Mundschutz vom Gesicht und spuckte ihm ins Gesicht. Gemeinsam mit einem Kunden gelang es, den 23-jährigen, wohnsitzlosen Dieb festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Diese beleidigte der junge Mann zusätzlich. Es bestand Verdacht auf Alkohol- und Drogeneinfluss, weshalb dem Mann auf dem Revier Blut abgenommen wurde. Gegen den 23-jährigen wird nun wegen räuberischen Diebstahl, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Zum Thema