Mannheim

Bildung Freie Interkulturelle Waldorfschule bleibt nach landesweiter Verlegung der Realschulprüfung auf Mehrkosten für Sozialprojekt sitzen

„Dieses Verhalten ist sehr ärgerlich“

Mannheim.Es geht um 1538 Euro. Dieser zusätzliche Betrag ist der Freien Interkulturellen Waldorfschule (FIW) in der Neckarstadt deshalb entstanden, weil das Kultusministerium Baden-Württemberg die landesweite Deutsch-Abschlussprüfung für Realschulen vom 18. auf den 27. April verlegt hatte. Nach monatelangem Hin und Her steht jetzt fest: Die Mannheimer Schule bleibt auf den Kosten sitzen.

Die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema