Mannheim

Kommunalwahl „MM“ lädt am Sonntag zu seinem Bürgerforum

Diskussion mit den Spitzenkandidaten

Archivartikel

Die Plakatdichte an den Straßenrändern hat in den vergangenen Tagen noch einmal zugenommen, der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Doch für was stehen die Parteien, was wollen sie nach der Kommunalwahl am 26. Mai alles neu machen? Unter anderem darüber spricht der „Mannheimer Morgen“ am kommenden Sonntag, 12. Mai, ab 10.30 Uhr, mit den wichtigsten Spitzenkandidaten beim Bürgerforum im Nationaltheater.

Eingeladen sind Melis Sekmen (Grüne), Volker Beisel (FDP), Ralf Eisenhauer (SPD), Rüdiger Ernst (AfD), Claudius Kranz (CDU), Thomas Trüper (Linke) und Achim Weizel (Mannheimer Liste). Sie vertreten die sieben Parteien und Gruppierungen, die bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2014 mindestens zwei Sitze im Gemeinderat erreicht haben. „MM“-Chefredakteur Dirk Lübke und Stefan Proetel, Ressortleiter Lokales/Regionales, werden die Veranstaltung moderieren. Die Besucher haben mehrmals die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Teilnahme am Bürgerforum ist kostenlos. Damit wir die Veranstaltung besser planen können, ist der Einlass in das Nationaltheater allerdings nur dann möglich, wenn Sie sich angemeldet haben.