Mannheim

Technoseum Versuche mit Kettenreaktionen

Dominoeffektkommt an

Archivartikel

"Mannheim reagiert", im Technoseum darf wieder experimentiert werden, diesmal mit Kettenreaktionen. Ob schiefe Ebenen, Konservendosen, Plastikflaschen, Kugeln oder Luftballons - bei der Aktion kann alles, was die Fantasie hergibt, eingesetzt werden. Ziel ist es, so die Museumsleute, eine möglichst lange und knifflige Kettenreaktion zu erschaffen. Der Wettbewerb wird vom Technoseum, der

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00