Mannheim

Gynäkologie Alexander Ast jetzt auch Chefarzt in St. Hedwig

Doppelte Leitung

Archivartikel

Alexander Ast, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus, übernimmt ab sofort auch die Leitung als Chefarzt der Fachabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe an der St. Hedwig-Klinik. Der 50-Jährige folgt in dieser Funktion auf Axel Gerhardt, der zum Uniklinikum Frankfurt wechselt (wir berichteten).

Ast leitete seit 2013 als Chefarzt die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus in Mannheim. Schwerpunkte bilden hier die spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin sowie die Gynäkologische Onkologie. Zusätzliche Qualifikationen erwarb Ast als Senior Mammaoperateur sowie im Bereich der Pränatalmedizin. Als Zentrumsleiter verantwortete Ast den Aufbau und die Erstzertifizierung des Brustzentrums und des Gynäkologischen Krebszentrums am Diakonissenkrankenhaus Mannheim. Ebenso ist er einer der beiden Leiter des Interdisziplinären Beckenbodenzentrums am Diako.

Gemeinsame Abteilung

Dass ab 2021 am Diakonissenkrankenhaus eine gemeinsame Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe entstehen soll und deshalb Ende Dezember in St. Hedwig Kreißsäle samt Gynäkologie schließen, hatte für Schlagzeilen gesorgt. Ast sieht in der Zusammenführung aber eine große Chance für eine qualitativ hochwertige und weiterhin zuverlässige Gynäkologie und Geburtshilfe: „Hierfür schon heute als Chefarzt Verantwortung zu übernehmen und diesen Versorgungsauftrag im Sinne werdender Mütter zu gestalten ist mir ein Herzensanliegen“.

Zum Thema