Mannheim

Abendakademie Experten des Kommunalen Netzwerks für Suchtprävention und Suchthilfe über den Umgang mit Handy

Draußen Abenteuer erleben, statt aufs Smartphone zu starren

Archivartikel

Spaß und Spiel, Informationen und Arbeit – das Smartphone wird vielfältig genutzt. Doch hohe Nutzungsdauer bei Kindern und Jugendlichen sowie nicht altersgerechte Inhalte wie Pornografie und Gewalt lösen bei Eltern große Sorgen aus, was eine Forsa-Umfrage belegt.

Die Hälfte der Befragten fürchtet sogar, ihr Kind könnte süchtig werden. Etwas weniger halten negative Auswirkungen auf die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema